Dr.Gaensler

Jeder Zahnarzt stellt sich natürlich in seinem Behandlungsalltag die Frage:

"Was sind die Vorteile der Überweisung an die endodontische Fachpraxis ?"

Wenn Sie mit Ihrer technischen Praxisausstattung an Grenzen kommen, die der Zahn aufgrund seiner anatomischen Komplexizität mit sich bringt, dann kann es sinnvoll sein, den Patienten zu einer endodontischen Fachpraxis zu schicken, die zum einen über die technische Maximalausstattung verfügt, zum anderen in der der endodontische Behandler über einen langjährigen Erfahrungsschatz, auch in der behandlung komplexester Zähne verfügt.

Die in der endodontischen Spezialpraxis am häufigsten durchgeführten Behandlungen sind Wurzelkanal- und vor allem Revisionsbehandlungen (ortho- wie retrograd-mikrochirurgisch), sowie Zahnunfälle und Traumata, und die Diagnostik unklarer Schmerzen im Mund- und Kieferbereich.

Sie können als Zuweiser sicher sein, daß wir als spezialisierte Dienstleister für Sie und Ihren Patienten das individuell, optimale endodontische Therapiekonzept anstreben. Dabei legen wir die Richtlinien der entsprechenden endodontischen Fachgesellschaften zugrunde.

Mit der Ausführung der endodontischen Behandlung durch einen Spezialisten, haben Sie als restaurativer Behandler die Chance, auf einen endodontisch einwandfrei behandelten Zahn, eine entsprechend hochwertige Restauration setzen zu können, da die Erfolgsquoten deutlich höher lieger als bei der in der BRD "ausreichenden" Endodontie, bei der man nach aktuellen wissenschaftlichen Zahlen nur von einer Erfolgsquote von ca 40 % ausgeht.

Gerade der Bereich der spezialisierten Endodontie, kann hohe Investitionen in einer Größenordnung von bis zu 200 000.- € nach sich ziehen, was man als generalistisch tätiger Behandler im Normalfall - für dieses eine "kleine Fachgebiet" scheut. Sie können mit der Zuweisung Ihres Patienten, ohne selbst einen hohen technischen, zeitlichen und investiven Aufwand treiben zu müssen, auf den aktuellen Stand der Endodontie zugreifen.

Ich verstehe meinen Teil der endodontischen Dienstleistung als professionelles Zuarbeiten. Gerade über das langjährige Arbeiten mit dem Dentalmikroskop, seit 1997, hat sich in meiner Praxis eine Spezialisierung entwickelt und ein Erfahrungshorizont angehäuft, der Ihrem zugewiesenen Patienten zugute kommt.

Die Felder meiner endodontischen Tätigkeit umfassen den Bereich der:

> mikroskopischen Endodontie und restaurativem Aufbau des Zahnes, als Vorbereitung für eine Weiterversorgung durch den Stammbehandler

> endodontische Revisionen aller Schwierigkeitsgrade (Entfernung von Stiften aller Art, Fremdkörpern, Perforationsmanagement, frakturierte Instrumente etc)

> mikrochirurgische retrograde Wurzelspitzenresektionen per Dentalmikroskop

> Abklären dentaler Traumata und Erstversorgung

> Abklären und Diagnostik von Beschwerden unklarer Genese im Mundbereich